BASF Global   |    E-Business   |       |    Kontakt   |  

 suchen
BASF Visual

News

20.06.2014

BASF nimmt an öffentlicher Anhörung über Zulassung von Flammschutzmittel nach der REACH-Verordnung teil

BASF spricht sich gegen eine Verlängerung der behördlichen Zulassung des Flammschutzmittels Hexabromcyclododecan (HBCD) aus. Der Einsatz des überwiegend in Polystyrolschaum und Textilien verarbeiteten HBCD wird aufgrund der EU-Chemikalienverordnung REACH vom 21. August 2015 an verboten sein, sofern nicht ausdrücklich für bestimmte Antragsteller eine Ausnahmegenehmigung erteilt wird. HBCD ist außerdem als POP-Substanz (Persistent Organic Pollutant) bei UNEP, dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen, gelistet.
Weiterlesen

23.05.2014

Erste Styrodur®-Anlage komplett auf neues Flammschutzmittel umgestellt

BASF ist der erste europäische Hersteller, der eine komplette Produktionsanlage für XPS (extrudierter Polystyrolhartschaum) auf ein neues hochpolymeres Flammschutzmittel umgestellt hat. In der BASF Anlage in Tudela (Spanien) werden die Styrodurdämmplatten ausschließlich mit dem neuen Flammschutzmittel PolyFR (Polymeric Flame Retardant) produziert, das bessere Umwelteigenschaften bei gleicher Flammschutzwirkung bietet.
Weiterlesen

16.08.2013

Erster Dämmstoff mit Zulassung für erdbebengefährdete Gebiete

Styrodur, das grüne XPS (extrudierter Polystyrolhartschaum) von BASF, ist der erste Dämmstoff, der für die Bodenplattendämmung auch in erdbebengefährdeten Gebieten in Deutschland bauaufsichtlich zugelassen ist. Die Zulassung Z-23.34-1325 für die lastabtragende Dämmung unter Gründungsplatten wurde vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) entsprechend erweitert.
Weiterlesen

10.02.2010

Schwimmende Häuser, gedämmt mit Styrodur® C

Wer venezianisches Flair erleben will, muss nicht weit in den Süden reisen. Auf dem Geierswalder See in Brandenburg entsteht ein Hafen voll innovativer Wohnideen mit Styrodur® C als zentralem Bestandteil in der Dämmung...
Weiterlesen

19.01.2009

Zulassung für mehrlagige Verlegung unter Gründungsplatten erteilt

Das Deutsche Institut für Bautechnik hat der BASF SE die Zulassung für die mehrlagige Verlegung von Styrodur® 3035 CS, Styrodur® 4000 CS sowie Styrodur® 5000 CS erteilt. Damit dürfen die grünen Platten aus extrudiertem Polystyrolhartschaum (XPS) nun auch zwei- oder dreilagig in lastabtragenden Wärmedämmungen unter Gründungsplatten verlegt werden...
Weiterlesen

Weiter zum News-Archiv
  Copyright  2017   BASF SE 
  >> Seite drucken